Nachricht

Seit Mitte und Ende Mai dominiert der rückläufige Markt für Toluoldiisocyanat (TDI), der Preis ist weiter gesunken und der untere Preis ist auf 17.000 Yuan (Tonnenpreis, siehe unten) gesunken.Am 2. Juni lag der TDI-Referenzpreis bei 16.000 Yuan, ein Rückgang um 17,95 % im Vergleich zum 1. Mai. In der Nebensaison ist es schwierig, den Widerspruch zwischen Angebot und Nachfrage in kurzer Zeit auszuräumen, und der TDI-Markt hat noch Spielraum zur Verstellung nach unten.

Das Negative überwiegt

„Vor Kurzem produzierte das Fujian Wanhua TDI-Gerät qualifizierte Produkte, und auch das Gansu Yinguang TDI-Gerät startete reibungslos.“Meng Xianxing sagte: „Die beiden Geräte fahren zwar erfolgreich, aber da das Produkt mit einer Verzögerung auf den Markt kommt, haben sich Angebot und Nachfrage auf dem TDI-Markt nicht wesentlich verändert Erwartung eines erhöhten Angebots.“Die Anfragen sind auf ein Einfrieren gesunken, die Transaktionen bleiben dürftig, selbst gerade benötigte Bestellungen verzögern sich und die TDI-Preise sind wöchentlich um fast 10 % gesunken.“

Gleichzeitig konnte sich der TDI-Außenmarkt dem Rückgang nicht entziehen.Der europäische TDI-Markt befindet sich in einem schwachen Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage.Obwohl Deutschland BASF 300.000 Tonnen/Jahr Anlagenparken günstig unterstützt, ist die Terminalleistung vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Rezession in Europa und den Vereinigten Staaten immer noch durchschnittlich.Der Rückgang des TDI-Marktes in Südostasien ist offensichtlicher, die Gesamtleistung der lokalen Nachfrage ist allgemein, sie besteht hauptsächlich darin, nur zu kaufen, die TDI-Richtpreise auf dem Markt zu überlagern, die gesenkt wurden, lokale Kunden, um Beschaffungsrisiken zu vermeiden, erwarten, dass die Atmosphäre sinkt.

Brancheninsider wiesen darauf hin, dass der Markt noch darauf warte, wann die TDI-Geräteprodukte von Gansu Yinguang und Fujian Wanhua auf den Markt kommen und wie sich die konkrete Vertriebssituation entwickelt.Auf dem Zukunftsmarkt ist die Angebotsseite verflochten, aber die Stimmung in der Branche ist aufgrund der pessimistischen Stimmung schwach und die aktuellen Fujian Wanhua-Ausrüstungsprodukte laufen reibungslos ab. Es wird erwartet, dass der TDI-Markt kurzfristig weiter sinken wird Begriff.

Die Gewinnmargen haben sich verringert

Da Toluol der wichtigste vorgelagerte Rohstoff für TDI ist, stagniert sein Markt weiterhin.Wang Quanping sagte: „Luoyang Petrochemical, Yatong Petrochemical Toluol Equipment Shutdown Maintenance, lokale Versorgung ist knapp, Raffinerie-Lieferpreise nutzen die Gelegenheit, um zu steigen.“

Die Nachfrage nach Toluol ist jedoch immer noch schwach.Die Benzinpreise sind immer noch niedrig, das Interesse an Toluol auf dem Ölmarkt ist begrenzt, die inländische Produktion von Ethylbenzolprodukten ist gestiegen, und einige Unternehmen sind besorgt darüber, dass Ethylbenzol auf dem Ölmarkt die Anwendung von Toluol ersetzen könnte.

Auf dem Zukunftsmarkt stieg der Preis für inländisches Toluol einerseits aufgrund der Zunahme der inländischen Wartungsgeräte leicht an und das Angebot wurde leicht reduziert;Wenn andererseits bei der Benzinmischung kein Gewinn erzielt wird, ist der Preis für Toluol niedriger als der anderer Aromaten, und die Tendenz, Toluol beim Mischen zu verwenden, ist stärker, was ebenfalls zu einem Rückgang der Exportverkäufe führen wird der lokalen Raffinerieunternehmen und die hohen Kosten für den Hafenbetrieb unterstützen ebenfalls den Preisanstieg.Der Gesamtgewinn des nachgelagerten Bereichs der chemischen Industrie ist jedoch gering, und den Unternehmen mangelt es an Begeisterung für die Rohstoffbeschaffung, was den Toluolpreis stark einschränkt.

Aus der Sicht von flüssigem Chlor, einem weiteren Rohstoff für TDI, gibt es eine gewisse positive Unterstützung von der Angebotsseite, da einzelne Chlor-Alkali-Anlagen in Nordchina in den Wartungszustand übergegangen sind, wenn man jedoch bedenkt, dass sich die Gewinne der nachgelagerten Industrie nicht verbessert haben Der kurzfristige Preis für flüssiges Chlor schwankte kaum.

Insgesamt sinken die TDI-Gewinnmargen aufgrund des hohen Marktpreises für TDI-Rohstoffe weiter.

Die Nachfrage wurde noch nicht gestartet

Die nachgelagerten Preise für Weichschaumpolyether von TDI sinken allmählich.Obwohl der Zuwachs auf der Angebotsseite nicht groß ist, wird erwartet, dass TDI-Importe die bullische Mentalität des Marktes unterdrücken, gepaart mit dem TDI-Upstream-Rohstoffschwerpunkt, der sich nach unten bewegt hat, gibt es kein Volumen.

Auf dem Zukunftsmarkt ist die fundamentale Unterstützung von TDI nicht stark, da der Preis für Downstream-Polyether außerhalb der Saison weiter sinkt, die Bereitschaft von Polyether-Unternehmen, Positionen zu eröffnen, nicht stark ist und unter dem Einfluss von Polyether der Gewinn gering und der Preisrückgang gering ist , der Kostendruck des Wasserstoffperoxidverfahrens Propylenoxid und des Propylenoxid/Styrol-Verfahrens steigt, die Möglichkeit einer Terminanpassung großer Polyetherfabriken und die Nachfrage nach TDI ist schwach.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die unsicheren Aussichten für eine Erholung der Weltwirtschaft weiterhin die Leistung der TDI-Industriekette beeinträchtigen werden.


Zeitpunkt der Veröffentlichung: 09.06.2023